Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Das gesamte klassische Spektrum der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde wird in unserer HNO Praxis Landshut abgedeckt: Dies umfaßt Hörstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Ohrgeräusche, Kopfschmerzen, Infekte der oberen Atemwege, Nasenatmungsbehinderung, Riechstörungen, Heiserkeit, Schluckstörungen, Hautveränderungen an Kopf, Gesicht und Hals, sowie Schwellungen am Hals.

Die strukturellen Voraussetzungen umfassen:
- zwei komplett ausgestattete, moderne HNO-Behandlungseinheiten mit Hopkins-Staboptiken, Lupenlaryngoskop und flexiblem Laryngoskop
- Shutter-Stroboskop mit C-mount Kamerasystem
- B-Mode-Scan 7,5-10MHz Ultraschallsystem
- Audiometriekabine nach ISO 8253 für Reinton- und Sprachaudiometrie, BERA, otoakustische Emissionen, Videonystagmographie mit Luftkalorisator, Tympanometer mit Stapediusreflexprüfung, Rhinomanometer
- Digitale Volumentomographie zur dreidimensionalen radiologischen Darstellung der Nebenhöhlen, des Mittelgesichts und des Ohres

Prof. Dr. Götte verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowohl im Bereich der stationären als im Bereich der ambulanten Versorgung.